Bild
Bild: Facebook/AP/Julia Skripal
International

Julia Skripal laut Berichten aus der Klinik entlassen

10.04.2018, 09:3810.04.2018, 10:16

Die bei einem Attentat vergiftete Julia Skripal aus dem Krankenhaus entlassen worden.

Die britischen Sender BBC und Sky News nannten am Dienstag für diese Meldung aber keine nähere Quelle.

Anschlag im März

Die 33-Jährige war am 4. März gemeinsam mit ihrem Vater, dem früheren russischen Doppelagenten Sergej Skripal, bewusstlos auf einer Parkbank in Salisbury gefunden worden.

Nach Angaben britischer Experten wurden die beiden mit dem Kampfstoff Nowitschok vergiftet. Das Nervengift wurde einst von der Sowjetunion hergestellt. London bezichtigt den russischen Präsidenten Wladimir Putin als Drahtzieher des Anschlags. Der Kreml weist das vehement zurück; der Fall löste eine schwere diplomatische Krise aus.

(pb/dpa)

Russischer Außenminister Lawrow zeigt sich im Shirt auf Bali – und erntet Shitstorm: "Unfassbar hohl"

Diese Nachricht ging am Montagvormittag um die Welt: Russlands Außenminister Sergej Lawrow soll auf Bali in Indonesien vor dem G20-Gipfel wegen Herzproblemen im Krankenhaus behandelt worden sein. Kurz nach seiner Ankunft auf der Urlaubsinsel. Allerdings dementierte Putins Außenminister die Nachricht nur wenig später vehement. Seine Sprecherin legte einen Beweis in Form eines Videos vor.

Zur Story