Schiff mit Migranten gekentert: Mindestens 70 Tote vor der Küste Tunesiens

10.05.2019, 14:4610.05.2019, 15:34

Vor der Küste Tunesiens ist ein Boot mit Geflüchteten gekentert. Laut eines Berichts der staatlichen tunesischen Nachrichtenagentur TAP sind bei mindestens 70 Menschen ums Leben gekommen. 16 konnten gerettet werden.

Das Boot sei mutmaßlich auf dem Weg von Libyen nach Europa gewesen.

Offizielle Informationen lagen zunächst nicht vor. Die tunesische Küstenwache suche die Gewässer ab, hieß es weiter.

(ll/dpa)

Brände am Mittelmeer wüten weiter – Touristenorte evakuiert

Die Feuerwehrleute in zahlreichen Touristenorten am Mittelmeer kommen nicht zur Ruhe: Am Sonntag wüteten weiterhin hunderte verheerende Waldbrände. In der Südtürkei wurden erneut dutzende Hotels und Dörfer evakuiert. Italien meldete über 800 Brände, darunter allein 250 auf Sizilien. Auf dem griechischen Peloponnes mussten ebenfalls Einwohner und Touristen in Sicherheit gebracht werden. Derweil meldeten die Einsatzkräfte einen neuen Brand auf der Insel Rhodos.

Besonders heftig ist die Situation in …

Artikel lesen
Link zum Artikel