So sehen Sieger aus, schalalalalala ... !
So sehen Sieger aus, schalalalalala ... ! Bild: imago / localpic / Rainer Droese
Deutschland

Hannover hat jetzt einen grünen OB – und das Internet feiert

11.11.2019, 16:5211.11.2019, 17:05

Es ist ein Einschnitt in die Stadtgeschichte Hannovers. Nach 70 Jahren SPD-Regierung wird nun erstmals ein Grüner das höchste Amt der Stadt ausfüllen: Belit Onay gewann am Sonntag in einer Stichwahl gegen CDU-Gegenkandidaten Eckhard Scholz die Oberbürgermeister-Wahl.

Onay ist damit Mitglied in einem ziemlich exklusiven Club geworden. Grüne Oberbürgermeister, das gab es bisher nur in Freiburg, Darmstadt und Stuttgart.

Belit-wer?

Wenn ihr jetzt erstmal schulterzuckend dasteht und euch fragend am Kopf kratzt, dann kommt ihr vermutlich nicht aus Hannover oder Niedersachsen. In aller Kürze:

  • Belit Onay ist Jurist, sitzt seit 2013 im Landtag, war vorher Mitglied der Grünen-Ratsfraktion und deren finanzpolitischer Sprecher.
  • Er hat im Wahlkampf auf urbane Themen gesetzt: Vielfalt und Akzeptanz, bezahlbarer Wohnraum, Mobilitätswende.
  • Und ja, er ist der Sohn zweier Menschen aus der Türkei. Eine Tatsache, die im Wahlkampf "erfrischend wenig Bedeutung" gehabt habe, wie er dem NDR berichtete.
  • Er betrachtet sich als ein "Brückenbauer für eine Migrationsgesellschaft".
  • Es gibt schon einen Satire-Song für den neuen Hannoveraner OB.

So reagiert das Netz

Im Internet, namentlich auf Twitter, finden sich die unterschiedlichsten Reaktionen auf Onits Wahlsieg. Wenig überraschend freuen sich zunächst mal die Grünen über den Erfolg.

(pcl)

Die Geschichte des Bundestages in 17 Daten

1 / 19
Die Geschichte des Bundestages in 17 Daten
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Viel Urlaub, wenig CO2: So gehts!

Asylrecht, Steuern, Kitas und Kliniken – das sind die neuen Beschlüsse des Bundestages

Am letzten Tag seiner vorletzten Sitzungswoche in diesem Jahr hat der Bundestag zahlreiche Gesetze beschlossen.

Zur Story