Bild: gettyimages / watson.de

Alles Feinde! Trump teilt mal wieder aus, jetzt gegen EU, China und Russland

15.07.2018, 17:1616.07.2018, 10:15

In einem Interview der Sendung "Face The Nation" vom Fernsehsender CBS nannte US-Präsident Donald Trump die Europäische Union einen Feind der USA.

Wie "The Dailybeast" berichtet, habe der US-Präsident angedeutet, dass die Europäische Union ein noch größerer Feind als Russland für die USA darstellen könnte.

"Ich denke, die Europäische Union ist ein Feind, im Bezug darauf, was sie uns im Handel antun. Nun, man würde von der Europäischen Union nicht denken, dass sie ein Feind ist. Russland ist ein Feind in einigen Aspekten. China ist ein Feind im wirtschaftlichen Sinne, sicherlich sind die ein Feind."

Er fügte noch hinzu, dass "Feind" nicht unbedingt bedeuten würde, sie seien böse. Diese Länder seien einfach auf Wettbewerb aus und wollten gut abschneiden.

(yp)

Trump-Anhängerin macht Markus Lanz sprachlos: "Das überfordert mich emotional"

In knapp einem Monat wird in den USA gewählt. Nach seiner Corona-Infektion ist Amtsinhaber Donald Trump nun ins Weiße Haus zurückgekehrt und inszeniert sich wieder als starker Mann, während er das Virus kleinredet. Dafür feiern ihn seine Befürworter – auch Tina Chittom, die am Mittwochabend bei "Markus Lanz" zu Gast ist. Doch das, was sie dort sagt, bringt nicht nur alle Studio-Gäste zur Verzweiflung, sondern macht Moderator Markus Lanz komplett sprachlos.

Während zu Beginn der Sendung der …

Artikel lesen
Link zum Artikel