Schiff mit Migranten gekentert: Mindestens 70 Tote vor der Küste Tunesiens

Vor der Küste Tunesiens ist ein Boot mit Geflüchteten gekentert. Laut eines Berichts der staatlichen tunesischen Nachrichtenagentur TAP sind bei mindestens 70 Menschen ums Leben gekommen. 16 konnten gerettet werden.

Das Boot sei mutmaßlich auf dem Weg von Libyen nach Europa gewesen.

Offizielle Informationen lagen zunächst nicht vor. Die tunesische Küstenwache suche die Gewässer ab, hieß es weiter.

(ll/dpa)

Interview

"Wir werden eure Stimmen sein": Evakuierte Zarifa Ghafari will von Deutschland aus für Afghanistan kämpfen

Zarifa Ghafari weiß genau, wie gefährlich die Taliban sind. Die Afghanin, die noch bis vor kurzem Bürgermeisterin der afghanischen Provinzhauptstadt Maidan Shar war, überlebte drei Mordanschläge, ihr Vater wurde erst vergangenes Jahr getötet. Dennoch will die Politikerin und Frauenrechtlerin nun mit ihnen verhandeln, um eine Lösung für die Bevölkerung zu erörtern.

Der 29-Jährigen selbst gelang die Flucht aus Afghanistan noch vergangene Woche. Am Boden eines Autos zusammengekauert, passierte sie …

Artikel lesen
Link zum Artikel