Die Klimaaktivistin Greta Thunberg
Die Klimaaktivistin Greta Thunberg
Bild: imago images / Isopix
Frauentag

Frauentag: Grundschule enthüllt riesiges Greta-Portrait

07.03.2020, 00:0008.03.2021, 09:16

"Sie steht für das ein, woran sie glaubt", sagt die 6-jährige Schülerin Evie aus dem englischen West Yorkshire über die Klimaaktivistin Greta Thunberg.

Die Schule der 6-Jährige und die Künstlergruppe "Sand In Your Eye" haben anlässlich zum Weltfrauentag auf dem Gelände der Schule ein 60 Meter großes Portrait der 17 Jahre alten Schwedin angefertigt.

Die Schüler haben die Aktivistin gewählt, weil sie die Schüler am meisten inspiriert habe, so "bbc". Vier Tage lang dauerte die Anfertigung des Konterfeis, das mit den Worten "Ein Mädchen, das die Welt inspiriert" betitelt ist. Angefertigt ist die Arbeit aus der Farbe, die sonst für die Markierungen in Fußballstadien genutzt wird.

Jamie Wardley vom dem Künstlerkollektiv begründete die Entscheidung für Greta mit den Worten: "Greta Thunberg hat eine weltweite Bewegung ins Leben gerufen, die so relevant für diese Region ist.

Zur Info: In der Vergangenheit habe es wohl mehrere Events im nahegelegenen Upper Calder Valley gegeben, die von Hochwasser betroffen waren. Einige sind der Meinung, so Wardley, dass der Klimawandel dies noch verstärkt habe.

"Sie ist eine Inspiration für mich."
Evie
bbc

Evie (6) ist begeistert von Greta. "Sie scheut sich nicht in Aktion zu treten, auch wenn die Menschen mit ihr nicht einer Meinung sind".

(lin)

Nicht nur in Deutschland gibt es Kritik: So verlief der Impfstart in Europa

Die Impfkampagne ist in Deutschland eher schleppend angelaufen. Auf der einen Seite herrscht Zurückhaltung, gleichzeitig wird sich über zu wenig Impfstoff beklagt.

Die Bundesregierung und auch die EU-Kommission mussten sich viel Kritik anhören. Bislang bekamen über eine halbe Million Menschen in Deutschland ein Vakzin. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) betonte, dass der Impfstoff über Wochen und Monate hinweg knapp sein werde - vor allem anfangs, da die Produktionskapazitäten noch …

Artikel lesen
Link zum Artikel