Greta Thunberg bei ihrem Auftritt in Hamburg vergangene Woche.
Greta Thunberg bei ihrem Auftritt in Hamburg vergangene Woche.
Bild: reuters

Im Alter von 94 verstorben: Greta Thunberg trauert um ihren Opa Olof

26.02.2020, 08:41

Olof Thunberg war ein schwedischer Schauspieler, Regisseur und Synchronsprecher. Er starb am Montagabend im Alter von 94 Jahren. Sein Nachname verrät es bereits: Olof Thunberg hat eine berühmte Enkeltochter.

Die Klimaaktivistin Greta trauert zusammen mit ihrer Schwester Beata Ernman auf Twitter und Instagram um ihren Opa.

"Ruhe in Frieden, Opa", schrieb Ernman dazu. Greta Thunberg würdigte ihren Großvater als "einen von Schwedens größten Schauspielern", der mehr als 75 Jahre lang auf der Bühne gestanden habe. "Er war einer der nettesten Menschen, die ich jemals getroffen habe. Wir vermissen ihn furchtbar doll", ergänzte sie.

Seine ersten größeren Rollen in Filmen und im Theater verkörperte Olof Thunberg bereits in den Nachkriegsjahren. International wurde er in den 60er Jahren durch seine Rolle als Orgelspieler Fredrik in Ingmar Bergmans Schwarzweißdrama "Licht im Winter" bekannt, in dem unter anderen auch der große schwedische Schauspieler Max von Sydow mitwirkte.

In Schweden kannte man Thunberg vor allem als Synchronsprecher der Zeichentrickfigur Bamse.

(ll/dpa)

Brände am Mittelmeer wüten weiter – Touristenorte evakuiert

Die Feuerwehrleute in zahlreichen Touristenorten am Mittelmeer kommen nicht zur Ruhe: Am Sonntag wüteten weiterhin hunderte verheerende Waldbrände. In der Südtürkei wurden erneut dutzende Hotels und Dörfer evakuiert. Italien meldete über 800 Brände, darunter allein 250 auf Sizilien. Auf dem griechischen Peloponnes mussten ebenfalls Einwohner und Touristen in Sicherheit gebracht werden. Derweil meldeten die Einsatzkräfte einen neuen Brand auf der Insel Rhodos.

Besonders heftig ist die Situation in …

Artikel lesen
Link zum Artikel