Explosion in Restaurant in Kanada – Polizei spricht von selbstgebauter Bombe

25.05.2018, 07:2725.05.2018, 10:17

Bei einer Explosion in einem indischen Restaurant im Osten Kanadas sind mindestens 15 Menschen verletzt worden. Drei von ihnen befänden sich in einem kritischen Zustand, berichteten kanadische Medien am späten Donnerstagabend (Ortszeit) unter Berufung auf Rettungskräfte.

Die örtliche Polizei twitterte, dass eine selbstgebaute Bombe in dem Restaurant gezündet worden sei. Sie gab außerdem ein Fahndungsfoto von zwei Verdächtigen heraus.

Die beiden Verdächtigen sollen unmittelbar nach der Explosion vom Tatort geflohen sein. Sie trugen dunkle Kleidung, hatten Kapuzen auf und ihre Gesichter vermummt.

(sg/dpa)

Australien steht nach Parlamentswahl vor Regierungswechsel

Nach der Parlamentswahl in Australien steht das Land vor einem Regierungswechsel. Der bisherige Premierminister Scott Morrison gestand am Samstagabend (Ortszeit) seine Niederlage ein. Gewinner der Abstimmung und damit potenzieller neuer Regierungschef ist laut Hochrechnungen sein Herausforderer Anthony Albanese von der oppositionellen Labor-Partei. Der 59-Jährige hatte unter anderem mit Klima-Themen Wahlkampf gemacht und Maßnahmen angekündigt, um den unter der Inflation leidenden Menschen zu helfen.

Zur Story