Bild: ap / Chris Day

Kleintransporter fährt Teilnehmer von LGBT-Parade in Florida um – ein Toter

20.06.2021, 09:0413.09.2021, 15:29

Bei einer Gay-Pride-Parade im US-Bundesstaat Florida ist der Fahrer eines Kleintransporters in die Menge gefahren und hat mindestens einen Mann getötet. US-Medien berichteten, es sei unklar, ob es sich bei dem Vorfall in Wilton Manors nahe Fort Lauderdale um eine absichtliche Attacke gehandelt habe. Der Lieferwagen-Fahrer wurde vorläufig festgenommen.

Der Lieferwagen habe sich zunächst bei den Festwagen der Parade für die Rechte von LGBT eingereiht, berichtete der örtliche Sender Local 10 News. Dann habe er aber beschleunigt und mindestens zwei Männer umgefahren. 

Bürgermeister geht von "terroristischem Angriff" aus

Einer von ihnen sei gestorben, sagte der Bürgermeister von Fort Lauderdale, Dean Trantalis, der an der Parade teilgenommen hatte. Nach seinen Angaben war der Lieferwagen auf das Cabriolet der demokratischen Kongressabgeordneten Debbie Wasserman Schultz zu gefahren, habe den Wagen aber verfehlt.

Sucht Trost: die demokratische Kongressabgeordnete Debbie Wasserman Schultz. Auf ihren Wagen soll der Fahrer zugefahren sein.
Sucht Trost: die demokratische Kongressabgeordnete Debbie Wasserman Schultz. Auf ihren Wagen soll der Fahrer zugefahren sein.
Bild: ap / Chris Day

Trantalis zeigte sich überzeugt, dass es sich um eine absichtliche Tat, nämlich um "einen terroristischen Angriff gegen die LGBT-Gemeinschaft", gehandelt habe.

(andi/afp)

Brände am Mittelmeer wüten weiter – Touristenorte evakuiert

Die Feuerwehrleute in zahlreichen Touristenorten am Mittelmeer kommen nicht zur Ruhe: Am Sonntag wüteten weiterhin hunderte verheerende Waldbrände. In der Südtürkei wurden erneut dutzende Hotels und Dörfer evakuiert. Italien meldete über 800 Brände, darunter allein 250 auf Sizilien. Auf dem griechischen Peloponnes mussten ebenfalls Einwohner und Touristen in Sicherheit gebracht werden. Derweil meldeten die Einsatzkräfte einen neuen Brand auf der Insel Rhodos.

Besonders heftig ist die Situation in …

Artikel lesen
Link zum Artikel