Bild: rtr

Gesundheitliche Probleme: US-Demokrat Sanders setzt Wahlkampagne aus

02.10.2019, 17:14

Der US-Demokrat Bernie Sanders ist mit Herzproblemen ins Krankenhaus gekommen. Der 78-Jährige gehört zu den Bewerbern um die Kandidatur für die Präsidentschaftswahl 2020.

Nach Angaben des TV-Senders ABC befindet sich Sanders wegen Herzproblemen im Krankenhaus. Bei Sanders sei eine blockierte Arterie diagnostiziert worden, teilte der Sanders-Berater Jeff Weaver am Mittwoch mit. Ihm seien zwei Stents eingesetzt worden. Wie die "New York Times" berichtet, sei der 78-Jährige schon am Dienstagabend (Ortszeit) in die Klinik eingeliefert worden.

Bemerkt wurde dies nachdem Sanders am Dienstagabend nach einer Wahlkampfveranstaltung in Las Vegas heftige Brustschmerzen verspürte. Er befand sich demnach auf dem Weg nach Las Vegas, um über Waffenkontrollen zu diskutieren. Gegen Ende der Woche habe er nach Kalifornien weiterreisen wollen.

Sein leitender Berater gab in einer Pressemitteilung bekannt, dass alle bevorstehenden "Events und Auftritte bis auf weiteres" abgesagt werden.

(afp/hd)

Die Geschichte des Bundestages in 17 Daten

1 / 19
Die Geschichte des Bundestages in 17 Daten
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Zwei Nächte im Licht der Mitternachtssonne

Interview

"Wir werden eure Stimmen sein": Evakuierte Zarifa Ghafari will von Deutschland aus für Afghanistan kämpfen

Zarifa Ghafari weiß genau, wie gefährlich die Taliban sind. Die Afghanin, die noch bis vor kurzem Bürgermeisterin der afghanischen Provinzhauptstadt Maidan Shar war, überlebte drei Mordanschläge, ihr Vater wurde erst vergangenes Jahr getötet. Dennoch will die Politikerin und Frauenrechtlerin nun mit ihnen verhandeln, um eine Lösung für die Bevölkerung zu erörtern.

Der 29-Jährigen selbst gelang die Flucht aus Afghanistan noch vergangene Woche. Am Boden eines Autos zusammengekauert, passierte sie …

Artikel lesen
Link zum Artikel