Leben
Musik

Barack Obama: Ex-Präsident ist in den Billboard-Charts

Bild
fotolia/imago/montage
Musik

Achtung, Jay-Z! Barack Obama ist in den "Billboard"-Charts – und das nicht zum ersten Mal

04.01.2019, 11:59
Mehr «Leben»

Ex-US-Präsident Barack Obama ist tatsächlich gerade in den aktuellen US "Billboard Hot R&B"-Charts zu finden – und zwar auf Platz 22. Der Song, an dem er mitwirkte, heißt "One Last Time (44 Remix)" und wurde am 20. Dezember 2018 vom Schöpfer des Musicals "Hamilton", Lin-Manuel Miranda, veröffentlicht.

Singt Obama etwa?

Da müssen wir dich enttäuschen. Der Song ist ein vom Gospel inspirierter Remix aus dem Soundtrack des Musicals. Obama zitiert darin Teile aus der berühmten "Farewell Adress" von George Washington.

So klingt der Künstler Obama:

Übrigens: Der Zusatz "44" im Titel ist eine Referenz auf die 44. Präsidentschaft von Obama. 

Es ist nicht das erste Mal:

Wie "Billboard" berichte, haben die Obamas großes Potenzial, Jay-Z und Beyoncé den Rang als größtes Musikerpaar abzulaufen. Denn:

  • Mit der DVD-Version seiner Amtseinführung schaffte Barack Obama schon im März 2009 auf Platz sechs der DVD-Verkaufszahlen.
  • Platz zehn bei den "Billboard + Twitter Emerging Artists" schaffte er mit der Kooperation "Pop Off" mit JX Cannon im Dezember 2015 . 
  • Seine Gattin Michelle Obama landete mit ihrer Hip-Hop-Comedy "Go to College" im Jahr 2015 auf dem 26. Platz der „Billboard + Twitter Top Tracks“.

(hd)

Weil sie den gleichen Namen haben, will Snoop Dogg helfen:

Video: watson/team watson

Noch mehr Musik? Hier lang!

Alle Storys anzeigen
Kult-Käse verschwindet aus dem Regal – eine Hoffnung bleibt

Das Abendbrot gehört beinahe schon zum immateriellen Kulturgut der Deutschen. Mit detaillierter Leidenschaft kann vor allem die ältere Generation verschiedenste Brotsorten samt ihrer gesundheitlichen Wirkung auf Kommando rezitieren.

Zur Story