Farid Bang reagierte überraschend auf ein Interview mit NRW-Innenminister Herbert Reul.
Farid Bang reagierte überraschend auf ein Interview mit NRW-Innenminister Herbert Reul. Bild: Geisler-Fotopress / Torsten Gadegast/Geisler-Fotopre

"Küss dein Herz": Wieso Farid Bang und der NRW-Innenminister plötzlich miteinander zu tun haben

09.05.2022, 10:41

Normalerweise haben Deutschrap und Politik nicht allzu viel miteinander zu tun – doch seit einiger Zeit gehen die beiden gegensätzlichen Welten anscheinend auf Tuchfühlung miteinander. Denn seit Farid Bang Herbert Reul, den Innenminister von Nordrhein-Westfalen, in einem seiner Songs namentlich erwähnt hatte, scheint dieser dem Rapper milde gestimmt zu sein.

NRW-Innenminister sympathisiert mit Farid Bang

Im "Fragenhagel" der Jungen Union Overath stellte sich Reul einer Reihe an Entweder-Oder-Fragen, die der CDU-Politiker möglichst schnell beantworten musste. In dem etwa eineinhalb-minütigen Video der Frage-Antwort-Runde offenbarte der 69-Jährige seine Meinung zu Gentechnik, der Frauenquote und seinem bevorzugten alkoholischen Getränk.

Als Reul sich zwischen den beiden deutschsprachigen Rappern Farid Bang und Kollegah entscheiden musste, antwortete dieser fast ohne zu zögern: "Farid Bang. Der hat ja über mich gesungen." Seine Antwort ist eine Anspielung auf Farid Bangs 2021 veröffentlichten Song "Berghainclub", in dem der 35-Jährige "Ich bring' Angst auf die Straße wie Herbert Reul" rappt und damit die strenge Clanpolitik des Innenministers kritisiert.

"Ich küsse doch dein Herz, Herbert Abi"

Trotz des Seitenhiebes in seinem Song scheint Farid Bang dem CDU-Politiker durch seine Antwort im "Fragenhagel" deutlich freundlicher gestimmt zu sein.

Farid Bang reagierte auf das Interview mit Herbert Reul und freute sich über die Erwähnung.
Farid Bang reagierte auf das Interview mit Herbert Reul und freute sich über die Erwähnung.bild: screenshot instagram/faridbangbang

Der Rapper teilte den Ausschnitt des Videos, in dem es um ihn ging, in seiner Instagram-Story und schrieb dazu: "Ich küss doch dein Herz, Herbert Abi." Abi ist türkisch und wird als respektvolle Anrede für einen älteren Mann benutzt.

Farid Bang arbeitete bereits mit Düsseldorfer Bürgermeister zusammen

Bereits in der Vergangenheit hat der Rapper Sympathisanten in der Politik gefunden. 2020 veröffentliche der Düsseldorfer Oberbürgermeister Thomas Geisel ein Video, das junge Menschen zum Einhalten der Corona-Regeln motivieren sollte – mit Farid Bang in der Hauptrolle. "Benehmt euch, hört auf, Unfug zu machen", sagt der 35-Jährige in dem Clip, der auf der Facebook-Seite der Stadt Düsseldorf veröffentlicht wurde.

Inzwischen wurde das Appell-Video gelöscht, nachdem es einiges an Kritik wegen der Zusammenarbeit mit Farid Bang gehagelt hatte. Wegen gewaltverherrlichender, frauenfeindlicher und antisemitischer Texte ist der Rapper stark umstritten.

(fw)

RTL-Moderatorin Lola Weippert zeigt sich oben ohne – mit eindeutiger Botschaft

Lola Weippert nimmt ihre Instagram-Community in allen Bereichen ihres Lebens mit. Dabei zeigt sie oft die schönen Seiten ihres Lebens – die 26-Jährige ist momentan viel unterwegs, meldet sich von ihren Reisen, spannenden TV-Produktionen und den Proben für das "RTL-Turmspringen". Häufig spricht sie aber auch über ernstere Themen mit ihren Fans oder berichtet von unangebrachtem Verhalten, das sie erlebt.

Zur Story