Analyse

Korrektur zu Berichterstattung um Chemnitz: Hitlergruß-Bild mit RAF-Tattoo ist kein Fake

02.09.2018, 11:5805.09.2018, 23:07

++ Update ++ 
5. September, 23.07 Uhr: Leider ist uns in der Berichterstattung zu Chemnitz ein schwerer Fehler unterlaufen: In dem Artikel, der zunächst hinter diesem Link lag, haben wir behauptet, dass Rechte eine Fotomontage verbreiten, auf dem ein RAF-Tattoo zu sehen ist.

Wir müssen an dieser Stelle klarstellen: Dieses Foto ist keine Montage. Wie es zu diesem Fehler kommen konnte, haben wir in einem eigenen Artikel erklärt: 

FC Bayern: Kimmich hat Corona – dabei überlegte er gerade, sich doch noch impfen zu lassen

Nach Wochen der Kritik kam am Mittwoch eigentlich Bewegung in die Impf-Debatte beim FC Bayern. Von dem Quintett um Joshua Kimmich, Eric Maxim Choupo-Moting, Michael Cuisance, Serge Gnabry und Jamal Musiala seien mehrere Spieler doch von einer Impfung gegen das Coronavirus überzeugt worden. Während Gnabry und Musiala in ihrer aktuellen Quarantäne eine Spritze bekommen haben sollen, hatte sich Choupo-Moting mittlerweile mit dem Virus infiziert.

Zur Story