International
Russland

Putin-Bluthund Kadyrow irritiert mit Video nach Gerüchten über Krankheit

Kadyrow im Fitnessstudio putins bluthund
Kadyrow wehrt sich auf ungewöhnliche Weise gegen Spekulationen über seine Gesundheit.Bild: vk.com / Kadyrov_95
Russland

Putins Bluthund Kadyrow reagiert mit skurrilem Video nach Krankheitsgerüchten

23.04.2024, 21:3723.04.2024, 21:41
Mehr «International»

Der Tschetschenen-Chef Ramsan Kadyrow ist für seine Brutalität bekannt, wird wegen seiner Verbindung zum russischen Machthaber Wladimir Putin auch Putins Bluthund genannt. Der 47-Jährige inszeniert sich selbst und seine Söhne regelmäßig mit Waffen oder in kriegerischen Szenarien auf seinen Kanälen. Denn er arbeitet intensiv an der Machtübergabe an seinen Nachwuchs. Ein Grund dafür könnte Kadyrows Gesundheitszustand sein. Bereits im Herbst 2023 machte er mit einem angeblich schlechten Allgemeinzustand Schlagzeilen.

HANDOUT - 28.09.2023, Russland, Moskau: Auf diesem von der staatlichen Nachrichtenagentur Sputnik via AP veröffentlichen Foto trifft sich Wladimir Putin (l), Präsident von Russland, mit Ramsan Kadyrow ...
Russland, Moskau: Wladimir Putin (l.) und Ramsan Kadyrow sind Verbündete.Bild: AP / Mikhail Metzel

Obwohl er mit mehreren Videos versuchte, die Gerüchte zu zerstreuen, hielten sich die Spekulationen hartnäckig. Er erklärte, bei bester Gesundheit zu sein. Hört man dem Tschetschenen-Führer beim Sprechen zu, entsteht allerdings der gegenteilige Eindruck. Nun kommen wegen einer aktuellen Recherche erneut Gerüchte über den schlechten Zustand Kadyrows auf. Der 47-Jährige reagiert darauf mit zwei Videos. Eines davon zeigt ihn im Fitnessstudio. Die Authentizität darf durchaus angezweifelt werden.

Putin-Bluthund Kadyrow reagiert auf Krankheitsgerüchte

Die neuerlichen Berichte über den schlechten Gesundheitszustand Kadyrows gehen auf eine Recherche des unabhängigen russischen Exilmediums "Novaya Gazeta" zurück. Demnach wurde beim Tschetschenen-Chef bereits im Januar 2019 eine Pankreasnekrose diagnostiziert. Das ist eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse, die zu deren Zerstörung führen kann.

Russland, Wiktor Solotow, Chef der russischen Nationalgarde, trifft Ramsan Kadyrow in Grosny RUSSIA, GROZNY - DECEMBER 28, 2022: Head of Chechnya Ramzan Kadyrov front attends a ceremony to open new ac ...
Putins Bluthund Kadyrow gilt als äußerst brutal. Bild: IMAGO/ITAR-TASS/ Sipa USA

Dem Bericht zufolge begann sich der Gesundheitszustand im Frühjahr 2022, "rasant zu verschlechtern". Wie die Zeitung weiter berichtet, kam es aufgrund von einem Nierenversagen und Flüssigkeitsstau in der Lunge zu Atemnot. Außerdem habe der Tschetschenen-Führer deshalb "Schwierigkeiten beim Sprechen", könne nur noch langsam gehen.

Um die Spekulationen zu zerstreuen, beschlossen die russischen Behörden laut "Novaya Gazeta Europe", eine "PR-Kampagne" zu starten. Sie soll zeigen, dass mit dem tschetschenischen Oberhaupt alles in Ordnung sei. Wie diese PR-Kampagne aktuell aussieht, zeigen die neuesten Videos, die sein Team veröffentlicht hat.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Nach Gerüchten über schwere Krankheit: Kadyrow hält Besprechung ab

Kurz nach der Veröffentlichung der Recherche ging ein Video online, das Kadyrow mit Beamten an einem Tisch zeigt. Dabei bespricht er die Beteiligung der Republik Tschetschenien am Krieg in der Ukraine, wie das russische Exilmedium "Meduza" mit Berufung auf die unabhängige Agentur "Agenstvo" berichtet.

Kadyrow ist etwa 40 Sekunden lang in Nahaufnahme zu sehen, jedoch verweilt die Kamera nie lange auf dem Gesicht des Oberhauptes Tschetscheniens. Putins Bluthund ist dabei immer in einer bestimmten Position in Nahaufnahmen zu sehen.

Video zeig Kadyrow beim Schwitzen im Fitnessstudio

Noch am Abend des 22. Aprils folgte ein weiteres Video. Es zeigt den Mann im Fitnessstudio, wohl um seine gute Gesundheit hervorzuheben. In der Bildunterschrift heißt es:

"Der arbeitsreiche Tag endete mit Training und positiver Einstellung. Körperliche Aktivität verbessert nicht nur den Körper, sondern auch die Stimmung. Abendkurse sind eine tolle Möglichkeit, sich zu entspannen und neue Energie zu tanken."

In dem etwa eineinhalb Minuten langen Video trägt Kadyrow ein Sport-Outfit. Zunächst wärmt er sich auf, hebt dann auf dem Boden liegend mehrmals die Langhantel. In weiteren Szenen ist er zu sehen, wie er Übungen an den Fitnessgeräten absolviert. Mehrere andere Tschetschenen trainieren mit ihm.

Kadyrow Putins Bluthund
Mit Aufnahmen von Kadyrow im Fitnessstudio will der Tschetschenen-Chef die Gerüchte zerschlagen. Bild: vkvideo.com / kadyrov_95

Das Video erweckt den Eindruck, dass Kadyrow lange trainiert hat. Eine Sequenz zeigt etwa Schweiß auf seiner Stirn. Auffällig ist auch, dass er Übungen scheinbar mit Leichtigkeit macht, während der eine oder andere jüngere Kollege bei Übungen vor Anstrengung das Gesicht verzerrt. Ob der Tschetschenen-Führer tatsächlich über längere Zeit Sport betrieben hat, ist fraglich. Aus den zusammengeschnittenen kurzen Szenen lässt sich das jedenfalls nicht schlussfolgern. Auch ist unklar, ob es sich bei dem Video um aktuelles Bildmaterial handelt.

USA: Donald Trump macht Taylor Swift ein Kompliment – mit einem Aber

Während Europa bereits die wichtigste Wahl für 2024 hinter sich hat, läuft der Wahlkampf in den USA auf Hochtouren. Im November gilt es: Kann Joe Biden sein Amt verteidigen oder muss er es an seinen Konkurrenten und ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump abtreten?

Zur Story