Der türkische Präsident Erdogan.
Der türkische Präsident Erdogan.
Bild: reuters

Nach Absage: Erdogan will US-Vizepräsident Mike Pence nun doch treffen

16.10.2019, 13:3916.10.2019, 14:55

Erst hü und dann hott – nach der Absage des türkischen Präsidenten, will sich Erdogan nun doch mit dem US-amerikanischen Vizepräsident Mike Pence treffen. Das verkündete die Nachrichtenagentur Afp am Nachmittag.

US-Vize Pence ist zusammen mit Außenminister Mike Pompeo auf dem Weg in die Türkei, um im Konflikt zwischen der Türkei und der Kurdenmilizen in Nordsyrien zu vermitteln.

Keine Waffenruhe mit Erdogan vereinbar

Zuvor hatte Erdogan die Forderung der USA nach einer sofortigen Waffenruhe abgelehnt. Die türkischen Truppen müssten erst ihr Ziel erreichen und das sei die Einrichtung einer Schutzzone entlang der Grenze.

(afp/lin)

Interview

"Wir werden eure Stimmen sein": Evakuierte Zarifa Ghafari will von Deutschland aus für Afghanistan kämpfen

Zarifa Ghafari weiß genau, wie gefährlich die Taliban sind. Die Afghanin, die noch bis vor kurzem Bürgermeisterin der afghanischen Provinzhauptstadt Maidan Shar war, überlebte drei Mordanschläge, ihr Vater wurde erst vergangenes Jahr getötet. Dennoch will die Politikerin und Frauenrechtlerin nun mit ihnen verhandeln, um eine Lösung für die Bevölkerung zu erörtern.

Der 29-Jährigen selbst gelang die Flucht aus Afghanistan noch vergangene Woche. Am Boden eines Autos zusammengekauert, passierte sie …

Artikel lesen
Link zum Artikel