Nein, du siehst nicht doppelt: Diese Zwillinge haben Zwillinge geheiratet

"The Shining" lässt grüßen.
07.08.2018, 14:57

Doppel-Hochzeit deluxe! Am Wochenende haben die Zwillinge Brittany und Briana Deane passenderweise in Twinsburg (Ohio/USA) die Zwillingsbrüder Josh und Jeremy Slayers geheiratet.

  • Sie waren nicht die einzigen Zwillinge: Die Hochzeit wurde von zwei Zwillingspfarrern durchgeführt und stand unter dem Motto: "Es war zweimal."
  • "Für uns ist es wie ein Märchen, das wahr wird", sagte Briana dem Magazin "People". Für sie sei es wichtig gewesen, Zwillinge zu heiraten. Diesen Wunsch hätten sie schon im Kindergarten gehabt.

Die Zwillingsbrüder Josh und Jeremy dachten offenbar nicht nur genauso, sondern hatten einander laut US-Medien auch geschworen, Zwillingsschwestern zu heiraten.Für Außenstehende sei diese Zwillingsbindung schwer nachvollziehbar, sagten sie. 

Die Paare hatten sich auf einem Festival für Zwillinge kennengelernt. Beim "Twins Day Festival" soll es sich um das weltweit größte jährliche Zwillingstreffen handeln. 

Die frisch Vermählten wollen von nun an gemeinsam im selben Haus leben und dort auch gemeinsam ihre Kinder groß ziehen. Brittany sagte gegenüber US-Medien:

"Wenn wir erst Kinder haben, dann werden die Kinder von Josh und mir genetische Zwillinge der Kinder von Briana und Jeremy sein. Auch wenn sie Cousins sind, sind sie genetische Zwillinge. Wir stellen es uns vor, dass wir als zwei Mütter und zwei Väter alle unsere Familie gemeinsam gründen."

(pbl)

Ukraine-Krieg: Russischer Diplomat in Genf tritt aus Protest gegen Krieg zurück

Die russische Offensive im Donbass ist ins Stocken geraten, Russlands Armee verzeichnet derzeit kaum Gebietsgewinne. Schweden und Finnland haben sich für einen Nato-Beitritt entschieden und die entsprechenden Anträge eingereicht, womit das westliche Militärbündnis weiter an Stärke gewinnen wird.

Zur Story