zdf

Das "kleine Special", das uns Böhmermann versprochen hat, ist diese fette Hymne auf Europa

22.05.2019, 21:0922.05.2019, 21:32

Nun ist es also passiert: Jan Böhmermanns ominöser Countdown ist abgelaufen. Am Montag hatte der Satiriker den Link zu einer Internetseite mit dem Namen DoTheyKnowItsEurope.eu gepostet – und ein "kleines Special" angekündigt.

  • Fans des "Neo Magazin Royale"-Moderators schauten nach Ablaufen des Countdowns aber erstmal in die Röhre.
  • Die von Böhmermann angekündigte Website http://dotheyknowitseurope.eu/ hatte mit Server-Problemen zu kämpfen, und war am Mittwochabend nicht zu erreichen.

Die Website des ZDF zeigte sich da lebenslustiger: Dort erschien am Mittwochabend ein dreizehnminütiges Video, in dem Böhmermann aus dem "Neo Magazin Royale"-Studio in Köln einen Song namens "Do they know it's Europe" über die Stärkung Europas startet.

Auch auf Youtube ist das Video zu sehen:

Gemeinsam mit Komikern und TV-Moderatoren aus anderen europäischen Ländern sang Böhmermann eine Hymne auf die europäische Idee. In den einzelnen Songbeiträgen "feiern" die Satiriker in Landessprache die Errungenschaften ihrer Länder – Böhmermann erinnert etwa an die deutschen kulturellen Ausrufezeichen "Scooter, Helmut Kohl und guter Humor."

Und doch beklagen alle: "Allein, wir sind allein!" Das geht den Slowenen ganz ähnlich wie den Niederländern.

Gut, die Niederländer freuen sich über ESC- und Ajax-Erfolge in der Champions League

zdf

Die finnischen Moderatoren sind sich sicher: "Wenn Finnland die EU verlassen würde, wären wir nur noch die arme Variante von Norwegen".

Der französische Kollege: "Was wir gar nicht wollen würden, ist, wenn die Deutschen zurückkommen! Deshalb muss Europa erhalten bleiben."

Kleiner Weltkriegswitz, höhö.
Kleiner Weltkriegswitz, höhö.
zdf

Und so geht es in bunter proeuropäischer Manier weiter durch die Länder des Kontinents: Auch kleinere Länder sind vertreten – auch in Armenien, Lithauen oder dem derzeit politisch leidgeplagten Österreich hat Böhmermann Verbündete für die europäische Idee gefunden.

Europa, Europa – aber was ist denn mit Großbritannien? Auch hier fand sich ein Kollege...

Der verkündete: "We want to be alone!"

zdf

Und betonte ironisch die ganzen großen britischen Verdienste. Bis ihm dann plötzlich auffiel, dass die ja eigentlich aus Deutschland stammen.

Guter Zeitpunkt für den Europa-Song: Die Wahlen zum Europäischen Parlament finden in den 28 EU-Mitgliedstaaten zwischen dem 23. und 26. Mai statt.

Am Ende bleibt Böhmermann und seinen Freunden für Europa eine große Spaß-Hymne für Europa. Ob der bislang wohl am größten angelegten Aufruf für eine höhere Wahlbeteiligung bei der Europawahl Erfolg zeigen wird, sehen wir dann am Sonntag.

(pb)

Weitsicht vor der Abwahl? Andreas Scheuer bewirbt sich um Mini-Job bei der "heute-show"

Acht Tage vor der Bundestagswahl treibt der Wahlkampf seltsame Blüten: Ein TV-Triell wie eine "Asi-Talkshow", ein Minister, der sich schon nach einem neuen Job umsieht – und eine Partei, die sich zur Motivation eines Films bedient, der Kriminalität und Morallosigkeit feiert. Die "heute-show" verwertete alle Vorlagen.

In "The Wolf of Wall Street" motiviert der von Leonardo DiCaprio gespielte Finanzguru Jordan Belfort seine Mitarbeiter mit einer aufpeitschenden Rede zu bedingungsloser Loyalität und unbändigem Einsatz für das Wohl des großen Ganzen – der Firma. Genau diesen Film hatten sich ein paar "Lurche von der Jungen Union" (O-Ton Oliver Welke, "heute-show"-Moderator) am Rande eines TV-Triells als Motivationsvideo ausgesucht und unterlegten die entfesselte Rede mit Untertiteln ("Wir. Gewinnen. Diese. …

Artikel lesen
Link zum Artikel