"Ausländer raus oder raus?" – so sind die Reaktionen auf den Heimat-Talk in der ARD

26.02.2019, 07:5226.02.2019, 08:26

"Heimat Deutschland – nur für Deutsche oder offen für alle?"

Das Thema der ARD-Sendung "Hart aber Fair" am Montagabend sorgte bereits im Vorfeld für heftige Diskussionen. Moderator Frank Plasberg wollte von seinen Gästen wissen: Für wen ist Deutschland Heimat?

Im Studio wurde die Diskussion ähnlich hitzig geführt wie zuvor und währenddessen im Internet.

So sprachen Twitter-Nutzer über den Heimat-Talk:

(hd)

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen

Exklusiv

Wagenknecht im watson-Interview vor dem Linken-Parteitag: "Wir können uns als linke Partei nicht eins zu eins hinter die Ideen von Fridays for Future stellen"

Die Linken-Politikerin im Gespräch über ihre Beziehung zu Fridays for Future und Black Lives Matter, darüber, warum sie sich ausgerechnet am Gendern abarbeitet – und die Frage, warum sie sich über manche antirassistische Proteste nicht freuen kann.

Mit Sahra Wagenknecht und der Linken ist es kompliziert, seit Jahren schon. Wagenknecht, bis November 2019 Chefin der Linksfraktion im Bundestag, ist eines der wenigen Gesichter der Partei, die auch halbwegs politisch interessierte Menschen auf der Straße erkennen würden. Laut ZDF-"Politbarometer" aus dem Mai 2021 ist sie wieder einmal unter den Top 10 der deutschen Spitzenpolitiker – und hat bessere Sympathiewerte als die grüne Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock. Wagenknecht kann Reden …

Artikel lesen
Link zum Artikel