International
Großbritannien

BNach Brand in Londoner Wohnturm hat die Feuerwehr die Lage im Griff

International

Nach Brand in Londoner Wohnturm hat die Feuerwehr die Lage im Griff

29.06.2018, 15:0329.06.2018, 15:18
Mehr «International»

Die Lage ist im Griff! Zuvor hatte ein Wohnungsbrand in einem Hochhaus im Osten Londons am Freitag zu einem Großeinsatz der Feuerwehr geführt.

Acht Löschfahrzeuge und 58 Feuerwehrleute kämpften am Nachmittag im Viertel Mile End gegen Flammen, die aus einer Wohnung im zwölften Stockwerk des Hochhauses schlugen. Die Ursache für das Feuer war zunächst unbekannt, wie die London Fire Brigade mitteilte. Angaben über Verletzte oder Tote gab es nicht.

Vor etwas mehr als einem Jahr hatte ein Brand in einem Hochhaus in der britischen Hauptstadt für eine Katastrophe gesorgt: Im Grenfell-Tower im Westen der Stadt waren 72 Menschen bei dem Feuer ums Leben gekommen. Die Flammen hatten sich rasend schnell über die Außenverkleidung des Gebäudes ausgebreitet.

(hd/dpa)

Mehr aus der Polizeiwelt:

Alle Storys anzeigen
Saudi-Prinz wortbrüchig: Epileptiker bekommt 20 Jahre Haft für Tweet

Saudi-Arabien sorgt mit einer drakonische Strafe erneut für Entsetzen. Aufgrund kritischer Tweets wurde ein schwer kranker Mann in Riad zu 20 Jahren Haft verdonnert. Monate zuvor hatte ein saudisches Gericht seinen Bruder wegen ähnlicher Vergehen zum Tode verurteilt. Das Urteilt folgt auf ein Versprechen des saudischen Staatschefs, das "schlechte Gesetz" abzuschaffen.

Zur Story