Politik

Mueller-Bericht soll heute noch an US-Abgeordnete ausgehändigt werden

24.03.2019, 20:4024.03.2019, 20:48

US-Justizminister William Barr will Medienberichten zufolge noch am Sonntag (Ortszeit) die wichtigsten Schlussfolgerungen aus dem Bericht von Sonderermittler Robert Mueller an den US-Kongress geben. Die "New York Times" und andere US-Medien berichteten, es werde erwartet, dass Barr in der Sache am Nachmittag (Ortszeit) einen Brief an den Kongress schicke.

Mueller hatte seinen Bericht am Freitag an US-Justizminister William Barr übergeben und seine Untersuchungen zur Russland-Affäre um Präsident Donald Trump damit nach fast zwei Jahren abgeschlossen.

Mueller hatte von Mai 2017 an dazu ermittelt, ob es bei den mutmaßlichen Versuchen russischer Einflussnahme auf den US-Präsidentschaftswahlkampf 2016 geheime Absprachen zwischen dem Trump-Lager und Vertretern Russlands gab - und ob Trump mit der Entlassung von FBI-Chef James Comey die Justiz behindert hat. Die Ermittlungen haben zu mehr als 30 Anklagen geführt, darunter gegen sechs Menschen aus Trumps Umfeld.

(mr/dpa)

Von Verständnis bis Bremsklotz: So blickt die Welt auf Kanzler Olaf Scholz

Intern steht Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) häufig in der Kritik. Koalitionspartner, Opposition, Medienschaffende, Gesellschaft – alle haben am zögerlichen Kanzler etwas auszusetzen.

Zur Story