Bild: Facebook/AP/Julia Skripal

Julia Skripal laut Berichten aus der Klinik entlassen

10.04.2018, 09:3810.04.2018, 10:16

Die bei einem Attentat vergiftete Julia Skripal aus dem Krankenhaus entlassen worden.

Die britischen Sender BBC und Sky News nannten am Dienstag für diese Meldung aber keine nähere Quelle.

Anschlag im März

Die 33-Jährige war am 4. März gemeinsam mit ihrem Vater, dem früheren russischen Doppelagenten Sergej Skripal, bewusstlos auf einer Parkbank in Salisbury gefunden worden.

Nach Angaben britischer Experten wurden die beiden mit dem Kampfstoff Nowitschok vergiftet. Das Nervengift wurde einst von der Sowjetunion hergestellt. London bezichtigt den russischen Präsidenten Wladimir Putin als Drahtzieher des Anschlags. Der Kreml weist das vehement zurück; der Fall löste eine schwere diplomatische Krise aus.

(pb/dpa)

Christdemokratin Roberta Metsola wird neue EU-Parlamentspräsidentin

Die christdemokratische Malteserin Roberta Metsola ist die neue Präsidentin des EU-Parlaments. Die Europaabgeordneten in Straßburg wählten die 43-Jährige am Dienstag im ersten Wahlgang mit 458 von 616 abgegebenen gültigen Stimmen an ihre Spitze. Metsola ist die dritte Frau in dem prestigeträchtigen Amt und die jüngste Person überhaupt in der Geschichte des Parlaments. Sie folgt auf den vergangene Woche unerwartet gestorbenen italienischen Sozialdemokraten David Sassoli, dessen Amtszeit im Januar regulär ausgelaufen wäre.

Zur Story