Bild
Bild: twitter.com/marymccormack
International

Ihr wolltet immer mal einen Tesla in Flammen aufgehen sehen? Bittesehr!

17.06.2018, 14:5218.06.2018, 10:48

Ein Auto, das einfach so, ohne Vorkommnisse in Flammen aufgeht? Schwer vorstellbar.

Bei einem Tesla offenbar nicht so sehr: US-Schauspielerin Mary McCormack hat am Samstag auf Twitter ein Video geteilt, auf dem zu sehen ist, wie der Tesla ihres Ehemannes in Flammen aufgeht.

In dem Tweet stellt McCormack klar, dass es zu keinem Unfall vorab gekommen war, das Auto habe einfach nur im Verkehr im Santa Monica Boulevard in Los Angeles gestanden.

Tesla ist in den vergangenen Monaten immer wieder durch Probleme bei der Produktion und Auslieferungen aufgefallen. Auch wegen diverser Unfälle des Autopilots kam CEO Elon Musk des Öfteren in Erklärungsnot.

Zuletzt musste Inhaber und Gründer Elon Musk zahlreiche Mitarbeiter entlassen und forderte seine eigenen Angestellten zu "radikalen Verbesserungen" auf. Den aktuellen Vorfall wolle man jetzt aufarbeiten, teilte das Unternehmen mit.

(yp)

Apple schränkt wichtige iPhone-Funktion für Demonstrierende in China ein
Ausgerechnet als in China die Proteste gegen das Regime zunehmen, schränkt der US-Techkonzern die AirDrop-Funktion ein. Das steckt dahinter.

Wer sich in China negativ über den Despoten Xi Jinping und die Kommunistische Partei äußert, muss mit dem Schlimmsten rechnen. Das gilt auch während der neu entflammten Anti-Lockdown- und Corona-Maßnahmen-Proteste.

Zur Story