Der Tornado rast auf Jacksonville zu.
Der Tornado rast auf Jacksonville zu.bild: twitter
International

"Wie im Kriegsgebiet" – Tornado verwüstet Uni in Jacksonville 

20.03.2018, 07:3720.03.2018, 08:28

Schwere Stürme und Tornados haben am späten Montagabend den Südosten der USA erfasst. Sie richteten dort zum Teil größere Verwüstungen an. Die schwersten Schäden wurden aus dem US-Staat Alabama gemeldet.

Unter anderem sei ein Tornado durch das Gelände der Universität in Jacksonville gezogen, berichteten US-Medien. 

Polizeibeamte beschrieben die Verwüstungen auf dem Campus und in der Stadt "wie in einem Kriegsgebiet". Zahlreiche Menschen seien verletzt worden. Tausende von Haushalten waren ohne Stromversorgung. (dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen
Themen
"Stimmung ist aufgeheizt": In Brasilien ringt Lula um die Demokratie

Brasilien durchlebt eine politische Krise.

Zur Story