International
USA

USA: Donald Trump plötzlich jung – Foto sorgt auf Social Media für Spott

News Bilder des Tages October 4, 2023, New York, New York, USA: Former President DONALD TRUMP holds impromptu press conference outside the New York County Courthouse on Day 3 of his fraud trial. New Y ...
Ein Foto des Ex-Präsidenten Donald Trump sorgt auf der Plattform X (ehemals Twitter) für Lacher, aber auch Kritik.Bild: imago images / ZUMA Wire
USA

Donald Trump plötzlich jung: Foto sorgt auf Social Media für Spott

05.01.2024, 07:46
Mehr «International»

Im November stehen die Präsidentschaftswahlen in den USA an. Es sieht ganz danach aus, dass es erneut zu einem Duell zwischen Joe Biden und Donald Trump kommt. Der Republikaner lässt dabei keine Gelegenheit aus, über das hohe Alter seines Konkurrenten Biden herzuziehen.

"Sleepy Joe" nennt Trump seinen 81-jährigen Herausforderer hämisch. Er selber rühmt sich mit einer Gesundheit eines Jungspunds, veröffentlichte als Beweis auch eine ärztliche Untersuchung, die ihn angeblich als topfit einstuft.

FILE - Former President Donald Trump speaks at a campaign rally, Saturday, Dec. 16, 2023, in Durham, N.H. Trump is facing criticism for repeatedly harnessing rhetoric once used by Adolf Hitler to argu ...
Zeigt sich gern fit und jung: Donald Trump wird im Juni 78 Jahre alt. Bild: FR170646 AP / Reba Saldanha

Nun erscheint ein Foto auf Social Media, auf dem er wohl eine digitale Verjüngungskur erhalten hat.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Foto von Trump mit vier Frauen löst Debatte auf Social Media aus

An sich ist nichts auffällig: Trump posiert mit vier wunderschönen Frauen (von Melania Trump ist wie immer keine Spur) vor der Kamera. Die Damen tragen elegante Abendkleider und Trump zeigt sich im Anzug mit Fliege.

Dennoch sorgt das Foto nun für hitzige Debatten auf Social Media. Denn: Die stark manipulierte Aufnahme zeigt den 77-Jährigen deutlich jünger, als er tatsächlich ist. Das umstrittene Foto teilt die Reality-TV-Persönlichkeit Sigalit "Siggy" Flicker auf der Plattform X (ehemals Twitter). Sie ist unter anderem aus der Reality-Show "The Real Housewives of New Jersey" bekannt und offenbar ein großer Fan von Trump.

Gemeinsam mit ihm und zahlreichen anderen Promis feierte sie Silvester auf seinem Resort Mar-a-Lago Resort in Palm Beach. Auf dem Bild mit Trump ist etwa auch seine Anwältin Alina Habba zu sehen.

Trumps Gesichtszüge sind auffällig unnatürlich auf dem Foto

Trump-Anhängerin Flicker richtet im Post ihren Dank an Habba, die den Präsidenten und die US-Verfassung vor diejenigen (ihre Wortwahl: "the pieces of shit") verteidigt, die versuchen, sie zu untergraben. Auffällig: Trumps Gesicht schaut sehr merkwürdig aus.

Das fiel auch rasch anderen User:innen auf. Ruckzuck wird Flickers Post mit einem Faktencheck versehen. Mit den "Community Notes" können X-Nutzer:innen Beiträge markieren, die inhaltlich falsch sind. Als Anmerkung steht unter dem Post: "Der Verfasser hat ein selektiv bearbeitetes Foto von Präsident Trump gepostet, das ihn jünger aussehen lässt."

Das Originalbild gibt es zum Vergleich nämlich auch. Das hat aber so gut wie keine Ähnlichkeiten zu dem stark bearbeiteten Schwarz-Weiß-Foto.

Brisant: Flicker beschwert sich in ihrem Post über die "selektive Bearbeitung der Linken". "Es kommt heraus und die Leute wachen auf, um die falsche Erzählung zu erkennen", schreibt sie. Und das stößt einigen sauer auf.

X-User reagieren kritisch auf das Trump-Foto

Unter den Fotos sammeln sich kritische Kommentare, die sich über die Ironie lustig machen, dass Flicker von "falschen Erzählungen" und "selektiver Bearbeitung der Linken" spricht, während sie selbst ein Bild bearbeitet, um Trump jünger aussehen zu lassen, als er tatsächlich ist.

"Stellt euch vor, man beschwere sich über die 'selektive Bearbeitung der Linken', während man selber ein extrem mit Photoshop bearbeitetes Bild von Trumps Gesicht postet", schreibt etwa ein User.

Ein anderer Nutzer bezeichnete das bearbeitete Bild als Symbol dafür, wie MAGA-Republikaner Trump wahrnehmen. "Ein Bild zeigt, wie Trump wirklich aussieht, und das andere ist eine gefilterte Version von Trump, die gemacht wurde, um Trump besser aussehen zu lassen, als er wirklich ist." Laut ihm ist der Trump, den die Maga-Anhänger:innen sehen, "eine Erfindung ihrer Fantasie".

Mit dem Motorrad in den Krieg: Russland will den ukrainischen Drohnen davonrasen

Ein russischer Soldat spricht in die Kamera. Hinter ihm jaulen Motoren auf. Vier seiner Kameraden sitzen mit voller Ausrüstung samt Gewehr auf Motorrädern. Stolz präsentieren sie ihre Kriegsrösser, an deren Reifen vertrockneter Schlamm klebt.

Zur Story