Bild

Bild: gettyimages / watson.de

Was er sagt und was er meint – die Seehofer-Edition

In seiner Regierungserklärung hat unser Innenminister wieder vieles gesagt. 

Aber was hat er wirklich gemeint? 

Wir haben für euch vier Aussagen aufgeschlüsselt. Seehofer – Deutsch, Deutsch – Seehofer!

Danke für nichts

Bild

Bild: gettyimages / watson.de

"Ein 'Weiter so' möchte ich nicht, wobei ich Thomas de Maizière ausdrücklich für seine Arbeit danke."

Was er wirklich meint

Tommy, du hast hier echt einen Haufen Scheiße hinterlassen.

Erotisierend erodiert

Bild

Bild: gettyimages / watson.de

"In unserer Gesellschaft erodiert der Zusammenhalt"

Was er wirklich meint

...daran arbeite ich ja seit Wochen. Oder meinte ich erotisiert? Egal jetzt.

Zuhause ist es am schönsten

Bild

Bild: gettyimages / watson.de

"Bei 'Heimat' geht es nicht um Folklore, Brauchtümerei oder Nostalgie, sondern um kulturell angestammtes Umfeld in einer globalisierten Welt."

Was er wirklich meint

Wo ist eigentlich mein Kolonialherren-Cosplay-Outfit?

EDIT: Sorry Leute, hab Spahn's Rede gesehen und die war unfassbar langweilig.

Heute Nachmittag hält Jens Spahn seine Rede zur Regierungserklärung - Sollen wir die auch übersetzen?

Hobbies

Bild

Bild: gettyimages / watson.de

"Wir müssen auch die Interessen der einheimischen Bevölkerung im Blick haben"

Was er wirklich meint

Meine sind: Modell-Eisenbahnen, Keyboards...

Siehe:

abspielen

Video: YouTube/Goldfinger200

Das sind klare Worte! Welche Zitate haben wir vergessen? Schreibt uns in den Kommentaren

Meinung

Verlorene Jahre in der Pandemie: Darum brauchen wir einen Freedom Day

Vor allem Jugendlichen wurden durch Corona prägende Jahre genommen. Die Gesellschaft verdient eine klare Ansage, an welchem Datum wir zurück zur Normalität kehren. Ein Kommentar.

Ja, wir brauchen einen „Freedom Day“. Also ein festes Datum, an dem wir die Pandemie offiziell für politisch beendet erklären. Krankheiten sind unterhalb einer gewissen Eskalationsstufe zuerst eines: Ein privates, manchmal ein gesellschaftliches Schicksal.

Die dauerhafte Aushebelung elementarer Grundrechte muss gut begründet und zeitlich begrenzt werden. Die Infektionszahlen in Deutschland gehen zurück. Wer will, kann sich schnell und unbürokratisch impfen lassen. Wer nicht will, wird seine …

Artikel lesen
Link zum Artikel