Geiselnahme in Paris am Abend beendet, Polizei überwindet Kidnapper

12.06.2018, 17:2512.06.2018, 21:19

In Paris hat es am Dienstagabend eine Geiselnahme gegeben. Die Polizeipräfektur meldete am Dienstag auf Twitter einen Polizeieinsatz wegen einer Geiselnahme im zehnten Stadtbezirk.

Nach ersten Informationen ging die Polizei nicht von einem terroristischen Hintergrund aus. Die Verhandlungen mit dem Geiselnehmer seien schwierig", weil seine Forderungen "unklar" seien hieß es. Am Abend überwältigte ein Sonderkommando den Geiselnehmer. Die Geisel sind in Sicherheit gebracht worden. 

Innenminister Gérard Collomb beglückwünschte am Abend die Polizei für ihre "Professionalität".

Der Sender "Franceinfo" berichtete unter Berufung auf Polizeikreise, dass ein Mann zwei Personen in einer Wohnung festhalte. Die Zeitung "Le Parisien" und der Radiosender France Bleu sprachen sogar von drei Geiseln, darunter sei eine Schwangere. Der Geiselnehmer habe erklärt, eine Bombe und eine Faustfeuerwaffe zu haben.

Im Haus der Geiselnahme befindet sich auch die Agentur "Mixicom", die auch die bekannten französischen Youtuber Cyprien, Norman und Squeezie verritt. 

Youtuber Cyprien

(dpa, afp, per)

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen

So instrumentalisieren rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke

Notre-Dame konnte vor der völligen Zerstörung gerettet, einige Kunstwerke und Reliquien konnten in Sicherheit gebracht werden. Doch während das Dach der Kathedrale am Montagabend noch in Flammen stand, begannen Rechtspopulisten und Rechtsextreme bereits, Falschinformationen und Verschwörungstheorien über den Brand zu verbreiten. Auch Teile der AfD beteiligen sich daran. Verbreitet wird dabei, was in das eigene Weltbild passt und als Werbung für das eigene politische Anliegen dient.

Gegen 18:50 …

Artikel lesen
Link zum Artikel