International
USA

USA: Trump fordert Biden zum Golf-Duell auf und kassiert harte Abfuhr

News Themen der Woche KW21 News Bilder des Tages STERLING, VA - MAY 25: Former US President Donald Trump seen golfing at Trump National Golf Club Washington DC in Sterling, Virginia on May 25, 2023. P ...
Donald Trump fordert Joe Biden zum Golf-Duell auf, der hat darauf eine glasklare Antwort.Bild: imago images / mpi34
USA

Nach Trumps Duell-Aufforderung: Biden schlägt mit hartem Statement zurück

10.07.2024, 17:08
Mehr «International»

Es gehörte zu einem der zahlreichen bizarren Momente im TV-Duell zwischen Donald Trump und Joe Biden: Die beiden Kontrahenten stritten sich darum, wer den Schläger besser auf dem Golfplatz schwingt und forderten sich gegenseitig zum Duell heraus.

Trump lässt das nicht auf sich sitzen und erinnert Biden an das versprochene Duell. Auf einer Wahlkampfveranstaltung vor Zehntausenden Anhänger:innen fordert er den amtierenden US-Präsidenten erneut zu einer Partie Golf auf.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Der 78-jährige Republikaner heizt mit diesem Aufruf auch die Debatte um Bidens Fitness an. Seit seinem desaströsen Auftritt im TV-Duell diskutieren die USA lautstark, ob der Demokrat eine weitere Amtszeit körperlich und mental schafft.

Biden hatte während der Debatte einige Aussetzer, verhaspelte sich und brachte Sätze nicht klar und deutlich zu Ende; teilweise starrte er abwesend und verwirrt ins Leere. Später hieß es, der 81-Jährige sei übermüdet gewesen.

Welche Figur würde Biden auf einem Golfplatz machen, fragt sich wohl Trump.

USA: Trump fordert Biden zum Golfmatch heraus

"In der Debatte hat der schläfrige Joe auch gesagt, dass er seine Fähigkeiten und Ausdauer gegen meine auf dem Golfplatz testen will", sagt Trump bei dem Wahlkampfauftritt in seinem Heimatstaat Florida. "Und deshalb fordere ich den krummen Joe zu einer 18-Loch-Golfpartie genau hier heraus".

14.06.2024, USA, West Palm Beach: Donald Trump (Republikaner), ehemaliger Präsident der USA und US-Präsidentschaftsbewerber, spricht bei seiner Geburtstagsfeier im Club 47 in West Palm Beach, Florida. ...
Donald Trump ist von seinen Golf-Fähigkeiten überzeugt.Bild: AP / Gerald Herbert

Damit meint Trump seinen eigenen Golfplatz, auf dem er die Rede hält. Bidens Wahlkampfteam reagiert auf die Herausforderung mit einem harten Statement und stellt Trump bloß.

Bidens Team gibt Trump eine knallharte Abfuhr und stellt ihn bloß

Bidens Team zieht Trump mit einem Statement auf. Darin heißt es, dass Biden gern Trump zu ganz anderen Dingen herausfordern möchte, etwa:

  • mehr Arbeitsplätze zu schaffen, aber Trump hat drei Millionen verloren
  • Russlands Machthaber Wladimir Putin die Stirn zu bieten, aber der Republikaner fällt vor ihm auf die Knie
  • dem Gesetz zu folgen, aber Trump bricht es
  • nicht das Land zu zerstören, aber er unterstützt die rechtsextreme Initiative "Project 2025", welche die US-Demokratie zerstören will

Biden habe keine Zeit für Trumps "seltsamen Mätzchen" und sich mit ihm auf einem Golfplatz zu messen. "Er ist damit beschäftigt, Amerika zu führen und die freie Welt zu verteidigen", lautet die Botschaft.

Doch vor allem muss Biden gerade beweisen, dass er der richtige Mann für den Posten als Präsidentschaftskandidat ist. Nach dem TV-Duell gegen Trump brechen die Gerüchte über diverse Erkrankungen von Biden nicht ab.

Mediziner spekulieren etwa, dass es sich bei den Aussetzern des Präsidenten offenbar um Symptome einer Demenz handeln könnte. Andere sprechen von einer Parkinson-Krankheit. Das Weiße Haus weist diese Vermutungen jedoch zurück.

Wahl in Großbritannien: Fünf Erkenntnisse aus der britischen Parlamentswahl

Die Wahl zum Unterhaus in Großbritannien markiert einen Wendepunkt für das Land: Nach 14 Jahren konservativer Regierungen zieht wieder ein Premierminister der Labour-Partei in den Amtssitz in der Downing Street Nummer 10 ein. Nach der dramatischen Wahlnacht gibt es fünf wichtige Erkenntnisse.

Zur Story