International
Wirtschaft

In Belgien ist im ganzen Land das elektronische Zahlungssystem zusammengebrochen

Bild
Bild: dpa
Wirtschaft

Stell dir vor, du willst mit Karte zahlen und das klappt in ganz Belgien nicht

23.05.2018, 16:42
Mehr «International»

In Belgien ist am Mittwoch das elektronische Zahlungssystem Bankcontact zusammengebrochen.

Die Probleme sollen beim Dienstleister Atos Wordline liegen. 

Die Bank BNP Paribas räumte den Zusammenbruch des Systems unumwunden ein. Erklärte aber, auch andere Banken hätten das Problem. 

Auch beim Möbelkauf ging nicht's mehr.

Beim Fußballklub Cercle Brugge war keine Ticketbestellung möglich. 

Andere sahen das als Bestätigung für das liebe Bargeld. 

(per.)

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen
Verrückter Trump-Prozess kurz vor dem Abschluss – die wichtigsten Fragen

Der sogenannte "Schweigegeldprozess" gegen Donald Trump in New York geht in die finale Phase. Es ist der erste Strafprozess gegen einen ehemaligen Präsidenten in der Geschichte der USA. Trump ist angeklagt, nachdem er der Pornodarstellerin Stormy Daniels 2016 im Wahlkampf Schweigegeld gezahlt und dies in Unterlagen vertuscht haben soll.

Zur Story