Dieser aufgeregte Spanier liefert die beste Analyse der Bayern-Wahl 

17.10.2018, 10:2818.10.2018, 06:06

Ja mei, was ein Wahlergebnis! CSU und SPD stürzten bei der bayerischen Landtagswahl am Sonntag ab. Die Grünen durften mit 17,5 Prozent ihr bestes Ergebnis im Freistaat feiern – und sich auch als Wahlsieger.  

In München haben nun die Sonderierungsgespräche begonnen, bei denen der amtierende Ministerpräsident Söder für seine stark angeschlagene CSU einen Koalitionspartner sucht. Währenddessen fasst dieser aufgeregte Spanier (ein Meme-Urgestein des Internets) für euch bei watson die Landtagswahl in Bayern noch mal zusammen:

Video: watson/Marius Notter

Schau ma amol, die Geschehnisse in München werden uns noch weiter beschäftigen.

(pb)

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen

Meinung

Fünf Gründe, warum Markus Söder nicht Kanzlerkandidat der Union wird

Zwischen Ostern und Pfingsten will die Union ihren Kanzlerkandidaten küren. Auch wenn gerade vieles für Markus Söder spricht, gibt es gute Gründe dafür, dass weder er noch die CSU einen Kanzler Söder will.

Er gab keine gute Figur ab. Als wären die schlechten Umfragewerte der Unionsparteien in den vergangenen Wochen, der Maskenskandal und die Schlappen bei den Landtagswahlen nicht schon genug, legte CDU-Chef Armin Laschet in der Sendung von Markus Lanz am vergangenen Dienstag einen eher kontraproduktiven Auftritt hin. Der Kritik von Bundeskanzlerin Angela Merkel an Laschets Öffnungsstrategie in NRW, die Moderator Lanz dem CDU-Vorsitzenden vorhielt, konnte dieser wenig entgegensetzen.

Auf sozialen …

Artikel lesen
Link zum Artikel