International
Best of watson

Neuseeland: Sydney Opernhaus erinnert an Opfer von Terror in Christchurch

SYDNEY, AUSTRALIA - MARCH 16: A police check point outside the opera House as a silver fern is projected onto the sails in commemoration of the victims of the Christchurch massacre on March 16, 2019 i ...
Bild: Getty Images AsiaPac
International

So beeindruckend erinnert Australien an die Opfer von Neuseeland

16.03.2019, 16:47
Mehr «International»

Nach dem Terroranschlag in Neuseeland, dem am Freitag 49 Menschen zum Opfer gefallen sind, wurde nun das Opernhaus in Sydney in Erinnerung an die Opfer mit dem Nationalsymbol des australischen Nachbarlandes angestrahlt.

Der silberne Farn ist zwar kein offizielles Staatssymbol, ist aber auf dem Staatswappen zu sehen und gilt weltweit als Nationalpflanze des südpazifischen Inselstaats.

"Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte."

Der Premierminister von New South Wales, dem Bundesstaat von Sydney, erklärte die Lichinstallation als Zeichen der "Solidarität, der Unterstützung und des Respekts".

"Wir empfinden die Tragödie von Christchurch besonders tief, weil unsere Länder so nahe beieinander liegen. Es ist so, als wäre es hier passiert."
Gladys Berejiklian, Premier von New South Wales

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen

(gw)

Putin verleiht Gefängnis-Akteur drei Tage nach Nawalny-Tod neuen Titel

Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny musste vergangene Woche in einer Strafkolonie sein Leben lassen. Als einer der bekanntesten Kreml-Kritiker galt er schon lange dem Tode geweiht. Bei den wenigen Videoaufnahmen, die von dem Mann an die Öffentlichkeit gerieten, wirkte er zuletzt abgemagert und blass. Sein Anwalt sowie Nawalnys Familie und Anhänger:innen kritisierten die grausamen Haftbedingungen scharf.

Zur Story