Deutschland

JU-Chef Ziemiak zum neuen CDU-Generalsekretär gewählt

08.12.2018, 09:0108.12.2018, 10:56

Die CDU stellt sich neu auf. Am Freitag wurde Annegret Kramp-Karrenbauer zur neuen Parteichefin gewählt. Jetzt wurde der Chef der Unions-Nachwuchsorganisation Junge Union (JU), Paul Ziemiak, zum neuen Generalsekretär der Partei gewählt. Er erhielt allerdings nur 62,8 Prozent der Stimmen.

Auf dem CDU-Parteitag am Samstagvormittag schlug Annegret Kramp-Karrenbauer Ziemiak als Generalsekretär vor. Kramp-Karrenbauers Personalvorstoß war eine Art Versöhnungsangebot an den konservativen Flügel.

Paul Ziemiak ist mit 33 Jahren der jüngste Generalsekretär der CDU überhaupt. 

(ts/dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen
Nachrückerin Emily Vontz: Wer ist die Neue auf dem Stuhl von Heiko Maas?

Wenn Emily Vontz lacht, dann mit ihrem ganzen Gesicht. Sie zeigt ihre Zähne, die Nase kräuselt sich ein kleines bisschen und ihre Augen strahlen. Emily ist die Nummer 51 bei den 49ers, also den Jungsozialist:innen (Jusos) in der SPD-Fraktion im Bundestag. Und sie lacht viel. 49 Jusos waren es zu Beginn der Legislaturperiode. Mittlerweile sind zwei nachgerückt, der Name 49ers aber ist geblieben.

Zur Story