JU-Chef Ziemiak zum neuen CDU-Generalsekretär gewählt

08.12.2018, 09:0108.12.2018, 10:56

Die CDU stellt sich neu auf. Am Freitag wurde Annegret Kramp-Karrenbauer zur neuen Parteichefin gewählt. Jetzt wurde der Chef der Unions-Nachwuchsorganisation Junge Union (JU), Paul Ziemiak, zum neuen Generalsekretär der Partei gewählt. Er erhielt allerdings nur 62,8 Prozent der Stimmen.

Auf dem CDU-Parteitag am Samstagvormittag schlug Annegret Kramp-Karrenbauer Ziemiak als Generalsekretär vor. Kramp-Karrenbauers Personalvorstoß war eine Art Versöhnungsangebot an den konservativen Flügel.

Paul Ziemiak ist mit 33 Jahren der jüngste Generalsekretär der CDU überhaupt. 

(ts/dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen

Meinung

Schlechter Einstieg, schwaches Ende: Das Kanzler-Triell in der Kritik

Laut Umfragen schaffte es Armin Laschet beim TV-Dreikampf der Kanzlerkandidaten, vierter zu werden – nur 20 Prozent sehen ihn als den stärksten Kandidaten. 21 Prozent sahen keine Unterschiede zwischen den drei Bewerbern. Olaf Scholz geht demnach als Sieger hervor, gefolgt von Annalena Baerbock. Die wirklichen Verlierer aber sind – die Zuschauer.

Wer sich das TV-Triell der Öffentlich-Rechtlichen am Sonntagabend ansah, konnte am Ende leicht zu dem Gefühl kommen, anderthalb Stunden Lebenszeit …

Artikel lesen
Link zum Artikel