Erste Schwarze wird schönste Transgender-Frau – und eine Botschaft für Trump hat sie auch

09.03.2019, 17:13

Zum ersten Mal hat eine schwarze Kandidatin den Titel als schönste Transgender-Frau der Welt geholt. Beim Schönheitswettbewerb "Miss International Queen" setzte sich Jazell Barbie Royale aus den USA am Freitag in Thailand gegen 19 Mitbewerberinnen durch. Die 31-Jährige will ihren neuen Titel nun nutzen, um auf die Situation HIV-positiver Menschen aufmerksam zu machen.

Jazell Barbie Royale. Was für ein Name!
Jazell Barbie Royale. Was für ein Name!Bild: www.imago-images.de

Mit Tränen in den Augen feierte Royale ihren Sieg bei dem Wettbewerb im Ort Pattaya. Royale kündigte an, sie wolle die internationale Aufmerksamkeit nutzen, um der Öffentlichkeit zu erklären, wie wichtig Safer Sex, medizinische Versorgung und HIV-Tests sind.

Angesprochen auf US-Präsident Donald Trump, der in den USA gerade versucht, Transgender-Menschen den Dienst in der Armee zu verbieten, sagte Royale: Wenn sie ihm eine Botschaft schicken solle, dann sei das: "Bitte kandidieren Sie nicht für eine weitere Amtszeit".

(afp)

31 Tage, 31 Frauen

Alle Storys anzeigen
Neue Südafrika-Mutation des Corona-Virus: Was wir bisher wissen und was sie bedeuten könnte

Seit Donnerstag geistert ein neues Corona-Schreckgespenst durch die pandemiegeplagte Welt: Südafrikanische Wissenschaftler hatten die Entdeckung einer neuen Corona-Variante bekannt gegeben. Die Mutation mit der Bezeichnung B.1.1.529 gebe "Anlass zur Sorge", sagten die Wissenschaftler.

Zur Story